Für jeden etwas dabei ! 18 Einträge Home
Suche
 
Kokos-Pflaumenkuchen


Zutaten
Für den Teig:
3 m.-große Eier
175 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Mehl
2 TL Backpulver
3 EL Kokosraspel
50 ml Likör, (Kokoslikör)
500 g Pflaume(n)
Für die Streusel:
2 Eiweiß
100 g Zucker
100 g Kokosraspel
2 Eßl. Likör, (Kokoslikör)
1 Prise Salz

Zubereitung



Die Pflaumen waschen und entsteinen. Zur Seite stellen.

Eier, Butter, Zucker und Salz hellcremig aufschlagen. Mehl, Kokosraspel und Backpulver mischen und unterheben. Kokoslikör einrühren. Teig in eine gefettete Springform (ca. 28 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Die Pflaumen auf dem Teig verteilen.

Die Zutaten für die Streusel miteinander verrühren und unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen. Die Masse dann über die Pflaumen krümeln.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen. Sollten die Kokosstreusel gegen Ende der Backzeit zu dunkel werden, kann man den Kuchen mit Alufolie etwas abdecken.

Tipp: Ich verwende für diese Art Streusel oft Eiweiß, das mir bei der Eierlikörherstellung übrig geblieben ist. Das friere ich portionsweise ein. Wenn kein Eiweiß zur Verwertung da ist, nehme ich 4 Eier. Zwei kommen ganz in den Teig, von den anderen zwei nur das Eigelb. So bleibt dann auch nichts übrig.





Zurück  Drucken