Rezepte
Johannisbeer-Sahnetorte


Der Sommer ist da - BLEIBT - genießt ihn. Schnell ist es wieder Herbst.



Zutaten
 

      • 4 Scheiben   (à 75 g) TK-Blätterteig  
      •     etwas + 100 g kalte Butter 
      •     etwas + 150 g Mehl 
      • 50 g   + 160 g Zucker  
      • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
      • 1 Messerspitze   Backpulver  
      • 1   Eigelb  
      • 800 g   rote Johannisbeeren  
      • 250 g   Doppelrahm-Frischkäse  
      • 250 g   Sahnequark (40 % Fett) 
      • 250 g   + 500 g Schlagsahne  
      • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
      • 150 g   Johannisbeer-Konfitüre  
      •     Minze zum Verzieren und 
      •     Puderzucker zum Bestäuben 
      •     Backpapier  
  • Zubereitung



    Blätterteigscheiben auftauen lassen. Springform (26 cm Ø) am Boden fetten und mit Mehl bestäuben. Für den Mürbeteig 150 g Mehl, 50 g Zucker, Vanillin-Zucker, Backpulver, Eigelb, 100 g Butter in Stückchen und evtl. 1–2 EL kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
    Den Teig auf etwas Mehl rund knapp in Größe der Form ausrollen. In die Form legen, Teig mit den Händen bis an den Rand drücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen.
    Auskühlen lassen.
    Je 2 Blätterteigscheiben auf-einander auf Backpapier legen. Mit Mehl bestäubt ausrollen und je 1 Kreis (28 cm Ø) ausschneiden (der Teig zieht sich beim Backen etwas zusammen). Dafür 1 Springformboden als Schablone verwenden oder mit 1 Tortenring ausstechen.
    Böden samt Papier auf je 1 Backblech heben und im heißen Ofen bei gleicher Temperatur 10–12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
    Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen und, bis auf einige zum Verzieren, mit der Gabel von den Rispen streifen. Frischkäse, Quark und 160 g Zucker kurz verrühren. 250 g Sahne steif schlagen, dabei Sahnefestiger einrieseln lassen.
    Unter die Quarkcreme heben.
     
    Konfitüre auf den Mürbeteig streichen. 1 Blätterteigboden darauflegen. 6 EL Creme daraufstreichen. Johannisbeeren bis dicht an den Rand, dann Rest Creme daraufgeben. 2. Blätterteig darauflegen. 500 g Sahne steif schlagen, auf die Torte streichen.
    Kurz vorm Servieren mit Johannisbeerrispen, Minze und Puderzucker verzieren.